Rezepte für die Diätphase nach Shankprakshalana

Schlichtes Kicheree

Zutaten

 

1 bis 2 Teile Reis

1 Teil rote Linsen

etwas Leinsaat, ganz

ein guter Stich Ghee (geklärte Butter)

eine Prise Salz

 

Zubereitung

 

Die Linsen und den Reis getrennt gar kochen. Die Linsen sollten am Ende zerfallen und breiig werden. Auch der Reis sollte gut gegart sein (kann mit einem Teil des Ghee aufgesetzt werden).

Zwei Minuten vor dem Essen geben Sie die Leinsaat und das Ghee in die Linsen.

Unmittelbar nach Shankprakshalana wird dieses Gericht ohne Salz verzehrt. In den Tagen nach der Reinigung können Sie natürlich mit Salz abschmecken.

 

Bon Appetit.

 

Variation Kicheree

Das schlichte Kicheree kann beliebig variiert werden.

Beipspiel für eine Gemüsebeilage:

 

Möhren, Fenchel, Tomaten schneiden und mit Wasser im Topf garen.

Mit Curcuma, Cumin und frischem Koriander würzen.

 

Kartoffel-Möhren-Brei

Zutaten

 

3 Teile Kartoffeln

2 Teile Möhren

ein guter Stich Ghee (geklärte Butter)

Salz

 

Zubereitung

 

Die geschälten Kartoffeln zusammen mit den Möhren in wenig Wasser kochen. Das Wasser sollte leicht gesalzen sein und so bemessen, dass am Ende nichts abgeschüttet werden muß.

Ghee hinzufügen.

Pürieren und mit Salz abschmecken.

Bon Appetit.